Echokardiografie

Die Echokardiografie ist eine gefahrlose Ultraschall-Untersuchung des Herzens. Man spricht auch von Herzultraschall oder Herzecho. So kann die Aktivität des Herzens von außen über die Vorderseite des Brustkorbs oder von innen über einen Schallkopf bestimmt werden. Mit Hilfe des Herzechos lassen sich zum Beispiel Erkrankungen der Herzklappen und des Herzmuskels erkennen. Bei der Untersuchung über die Speiseröhre bekommt der Patient vorab ein schläfrig machendes, beruhigendes Medikament.